Rückkehr zum Regelbetrieb in Schulen und Kitas

Mit Beginn des Schuljahrs 2020/21 sollen die Schulen einen geregelten, durchgehenden Lernprozess für alle Schülerinnen und Schüler im gesamten Schuljahr sicherstellen. Der Regelbetrieb umfasst den Unterricht nach der Wochenstundentafel, sämtlichen Förder- und Teilungsunterricht sowie alle weiteren verbindlichen schulischen Angebote und Veranstaltungen.   

Aufgrund des eingeschränkten Schulbetriebs im zweiten Schulhalbjahr 2019/20 ist anzunehmen, dass die Lern- und Kompetenzentwicklung vieler Schülerinnen und Schüler anders verlaufen ist als bei regulärem Unterricht. Daher sollen die Schulen in jeder Jahrgangsstufe den aktuellen Lern- und Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler feststellen und daran anschließende Konzepte für die Unterrichtsgestaltung in der ersten Hälfte des Schuljahres 2020/21 sowie notwendige Fördermaßnahmen festgelegen. 

Auf den Seiten des Berliner Senates finden Sie immer die aktuellsten Informationen- auch in englischer Sprache:

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/