Ein Dokumentarfilm über die Blumen-Grundschule

Havin und Shana aus der Klasse 5c hatten die Idee, einen Dokumentarfilm über die Blumen-Grundschule zu drehen. Gemeinsam mit unserem Schulsozialarbeiter Herrn Tam haben sie ihre Idee bei der Jugendjury vorgestellt und dafür einen Scheck über 1.100 Euro bekommen.


Mit dem Geld konnten sie ihre Idee in die Tat umsetzen. Sie engagierten den  Medienpädagogen Marc Seestaedt, der sie mit seinem Fachwissen unterstützte und sich um die Technik kümmerte. Auch unser Schulsozialarbeiter Herr Tam stand mit Rat und Tat zur Seite. Und natürlich war ein Team aus weiteren Mitschülern dabei, die voller Freude mitgearbeitet haben.

Den fertigen Film findet ihr unter dem Menüpunkt "Schulleben" und "Schulfilm".