Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Am 16. März 2017 fand in Europa der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt. An unserer Schule beteiligten sich 60 Schülerinnen und Schüler der 3. - 6. Klassen. Besonders erfolgreich waren Yannik Weiß aus der 3c, der mit 81,25 Punkten einen 3. Preis gewann und Karoline Schiemann, der mit 12 nacheinander richtig gelösten Aufgaben der größte Kängurusprung gelang. Dafür erhielt sie ein T-Shirt.


Yannik Weiß und Karoline Schiemann



Folgende Schülerinnen und Schüler belegten in ihren Klassenstufen die ersten drei Plätze:

3. Klasse:

1. Yannik Weiß, 3c  

81,25 Punkte


2. Elyes Kabbout, 3b  

73,75 Punkte


3. Leo Salakari, 3a    

66,25 Punkte

4. Klasse:

1. Mariia Liubyva, 4c

88,75 Punkte


2. Karoline Schiemann, 4a

76,75 Punkte


3. David Minh Donath, 4aKK

73,75 Punkte

5. Klasse:

1. Dilek Hristova, 5b

49,25 Punkte


2. Alisa Barasova, 5c   

47,50 Punkte


3. Ronja Kühl, 5c

44,25 Punkte

6. Klasse:

1. Jean Pascal Büttner, 6aKK

40,75 Punkte


2. Maik Al-Dabbagh, 6a

40,00 Punkte


2. Yassin Ikfa, 6b

40,00 Punkte


3. Leila Erich, 6a    

38,75 Punkte


Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!